Saftiger Winter-Schokoladen-Gugelhupf mit Apfel

Schokoladenkuchen gehen im Herbst und Winter immer, oder? Wenn sie dann noch in Kombination mit köstlichen Gewürzen und ein wenig Apfel daherkommen, dann haben sie das Zeug, der perfekte Partner für einen gemütlichen und muckeligen Nachmittag auf der Couch (vielleicht noch mit einem heißen Kakao) zu werden. Genau so ein Kuchen ist der saftige Winter-Schokoladen-Gugelhupf mit Apfel.

Gebacken wurde dieser fabelhaft köstliche Kuchen mit dem extrem leckeren Red Spirit Glühkakao, fein herb, fein süß und voll schokoladig. Ein ganz besonders würziger und aromatischer Kakao, der perfekt in die Winter- und Weihnachtszeit passt!

Saftiger Winter-Schokoladen-Gugelhupf mit Apfel

Zutaten für eine Gugelhupf-Form:

Apfelmischung:
  • 3 Äpfel
  • 50 g Zucker
  • 4 EL Rum
  • Saft einer halben Zitrone
Teig:
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 250 g weiche Butter
  • 175 g Butter
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Zimt
  • 50 g Red Spirit Glühkakao
  • Schokoladenglasur

Zubereitung:

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Mit Zucker, Rum und Zitronensaft mischen und für eine halbe Stunde ziehen lassen.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Mit dem Blitzhacker fein mahlen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren, die Eier nach und nach zugeben.

Das Mehl mit dem Backpulver, dem Zimt, dem Kakao und den gemahlenen Nüssen mischen und unterrühren. Zuletzt die Apfelmischung unterheben. Den Teig in die gefettete Backform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen für 50 – 60 Minuten backen (bitte unbedingt Stäbchenprobe durchführen!). In der Form für 15 Minuten abkühlen lassen, dann stürzen und auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.

Nach Belieben mit einem Schokoladenguss glasieren oder mit Puderzucker bestäubt servieren.

Und? Schon ausprobiert?

Dann markiere  @zimtkeksundapfeltarte und @livebeckscocoa auf Instagram, benutzt den Hashtag #zimtkeksundapfeltarte und #livebeckscocoa und zeigt uns unbedingt das Ergebnis, wir freuen sehr darüber!

Bilder und Rezept: zimtkeksundapfeltart