Schokoladen-Sterne

Edel mit rosa Pfeffer.

Ein Wochenende im Winter. Draußen nass und kalt, drinnen wohlig warm. Der Duft nach
Zimt, Kakao und Marzipan liegt in der Luft – hach, so gut riecht die Vorweihnachtszeit!
Lasst uns die Teigrolle schwingen und feine Plätzchen backen. Dabei sorgen die weihnachtlichen BecksCocoa Kakaos für das besondere Etwas in der Backstube – liebevoll im Plätzchenteig verarbeitet oder nebenher
genussvoll geschlürft, während der Ofen eure Zauberwerke vollendet.

Für 35 Stück • Zubereitungszeit ca. 60 Min • Ruhezeit 30 Min • Backzeit 12 Min

• 150g Mehl
• 1 Prise Backpulver
• 20g BecksCocoa Criollo
• 75g Butter
• 25g Marzipanrohmasse
• 50g Puderzucker
• ½ Päckchen Vanillezucker
• 1 Prise Salz
• 1 Messerspitze Muskatnuss
• ½ TL geriebene Bio-Orangenschale
• 1 Eigelb (Größe M)
• 100g weiße Kuvertüre
• 2 EL getrocknete rosa Pfefferbeeren

1) Mehl, Backpulver und BecksCocoa Criollo in eine Schüssel sieben. Mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.

2) Backofen auf 180° C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Teig halbieren und zwischen Frischhaltefolie ca. 3mm dick ausrollen. Sterne ausstechen und aufs Blech legen. Im Backofen (Mitte) ca. 12 Minuten backen. Auskühlen.

3) Die Kuvertüre über heißem Wasserbad schmelzen. Sterne damit überziehen. Antrocknen lassen und
je 3 Beeren in die Mitte legen. Kuvertüre trocknen lassen.

Frohe Weihnachtszeit, liebe Kakaofreunde!