Frozen Cheesecake Eistorte mit Cookieboden

Ein einfaches Rezept für eine Cheesecake Eistorte ohne Backen und ohne Eismaschine

Vorbereitungszeit 10 Min.

Kühlzeit 6 Stdn.

Backform 20cm Durchmesser

Portionen 12 Stücke

Zutaten:

Für den Boden

  • 150 g Chocolate Chip Cookies
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 25 g Butter

Für die Creme:

  • 400 g gezuckerte Kondensmilch
  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Becks cocoa™ Nude
  • 200 g Schlagsahne

Für die Deko:

  • 100 g Sahne
  • Kirschen Cookiebrösel, Kakaopulver

Anleitungen:

  1. Den Boden einer kleinen Springform (20 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Die Zartbitterschokolade für den Boden zusammen mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen. Die Cookies grob zerbröseln und mit der Schokolade mischen. Gleichmäßig auf dem Boden der vorbereiteten Springform verteilen.
  3. Für die Creme die übrigen 50 g Schokolade überm Wasserbad schmelzen. Die gezuckerte Kondensmilch mit dem Frischkäse verrühren. Das Frappé Pulver einsieben und zusammen mit der geschmolzenen Schokolade unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Frischkäsecreme heben. Die Masse auf dem Cookieboden verteilen und für 4-6 Stunden, besser über Nacht im Gefrierfach fest werden lassen.
  4. Kurz vorm Servieren die Sahne für die Deko steif schlagen. In Tupfen auf der Eistorte verteilen, mit frischen Kirschen, Keksbröseln und Kakaopulver verzieren.
  5. Zum Anschneiden der Torte am besten ein mit heißem Wasser abgespültes Messer verwenden.

Rezeptidee und Bilder von @Hey Foodsister