KICHERERBSEN & KAKAO

Hülsenfrüchte in aller Munde: Lies hier, was du aus unserem especial No 3 und Kichererbsen zaubern kannst!

Mild, leicht nussig und nährend sind sie. „Kichererbsen sind der neue Blumenkohl“, schreibt die US-Bio-Supermarktkette Whole Foods 2022 in ihrem Trendreport. Ja, Falafel, Curry, Hummus, Kichererbsen sind nicht nur in Indien, Mexiko oder Nordafrika in aller Munde. In unseren Großstädten gehören Hummus-Restaurants seit einer Weile zum Straßenbild. Immer öfter kommen die glutenfreien Hülsenfrüchte in Form von Pasta, Mehl, Snacks, Fleischersatz in die Regale und auf den Tisch. Kein Wunder, zählen sie doch zu den Superfoods: Sie enthalten jede Menge pflanzliche Proteine (Eiweiß), Eisen, Vitamin B, Calcium, Aminosäuren. Wir sind ausgesprochene Kichererbsen-Fans und vermählen die wertvolle Feldfrucht heute kurzerhand mit einem Superfood aus unserem Hause: dem so seltenen wie köstlichen Single Origin Edelkakao especial no 3 aus Vietnam.

Süß: Schoko-Hummus zum Frühstück

Unsere erste Station ist süß. Zu den fertig gekochten Kichererbsen* geben wir feine Datteln (z. B. Medjool), Mandeln, Ahornsirup, Bourbon-Vanille, etwas pflanzliche Milch und ganz wichtig: Becks cocoaTM especial no 3. Mische die Zutaten nach Geschmack und gewünschter Konsistenz. Wenn du magst, streue noch eine Prise Zimt dazu. Die Zutaten vermischt du im Mixer zu einer feinen Paste. Am besten passt das Schoko-Mus zum Beispiel zu frischem Obst, zu Cräckern, zu Sonntagsbrötchen, zu Pancakes, Pfannkuchen oder zu unserem Schokobrot. Wozu isst du es? Hast du noch andere Ideen?

HIER liest du alles über unseren kostbaren Single Origin Edelkakao especial no 3 aus Vietnam.

Venuskicher, Felderbse, Kichererbse

Die alte Nutzpflanze Cicer arietinum hat viele Namen. Kichererbse, Echte Kicher, Römische Kicher, Venuskicher, Felderbse. Mit der Gartenerbse hat sie nicht arg viel zu tun. Die beiden sind Schmetterlingsblütler aus der großen Familie der Hülsenfrüchtler. Näher sind die Pflanzen nicht verwandt.

Kichererbsen werden überwiegend in den Subtropen angebaut. Die größten Produzenten weltweit sind Indien und die Türkei. In den letzten Jahren widmen sich auch hierzulande immer mehr vor allem biologisch wirtschaftende Bauern der wertvollen Hülsenfrucht. Aus mehreren Gründen: Zum Beispiel Klimawandel und sich veränderndes Essverhalten der Bevölkerung lassen Landwirte nach neuen Wegen suchen. Viele Menschen möchten wissen, wo ihr Essen herkommt und möglichst vieles aus der näheren Umgebung zu sich nehmen. Gleichzeitig ist nach den Einschränkungen der letzten Jahre die Sehnsucht nach Ferne und Exotik groß. Das Zukunftsinstitut in Frankfurt am Main nennt diesen Trend „Local Exotics“. Die beim Bauern ums Eck angebaute Kichererbse bedient beides.

HIER liest du alles über unser Superfood Kakao und wie gesund er ist.

Pikant: Kichererbsen-Hummus mit Kakao

Die Jungs kochen und backen haben für uns eine pikante Hummus-Variante mit Kakao entwickelt. Am liebsten essen die beiden leidenschaftlichen Blogger und Köche den Becks cocoa Hummus mit frischem Brot zum Dippen. Zu trinken gibt es bei den Beiden dann einen aromatischen Gewürztraminer dazu. Lecker! Prost!

*HINWEIS: Bitte beachte: Rohe Kichererbsen enthalten den unverdaulichen Giftstoff Phasin. Deshalb sollten die Hülsenfrüchte nur gut durchgegart gegessen werden. Beim Kochen zerfällt dieser Stoff. Getrocknete Kichererbsen solltest du in ausreichend frischem Wasser mindestens über Nacht bzw. 12 Stunden einweichen. Das Einweichwasser dann unbedingt weggießen (samt den obenauf schwimmenden Kichererbsen) und die Hülsenfrüchte vor dem Kochen noch einmal gut abspülen. Kochzeit nach dem Einweichen: ca. 2 Std.

 

Welches der Rezepte möchtest du ausprobieren? Hast du ein Foto gemacht? Verrate uns dein Lieblingsrezept mit Kichererbsen und Kakao: Besuche uns auf Instagram oder Facebook.

Foto: Deryn Macey

Foto: American Heritage Chocolate

Foto: calum-lewis-vA1L1jRTM70-unsplash